Mobilität der Zukunft

«Snap» — Ein Mobilitätskonzept von Rinspeed. Erfahren Sie mehr über die Studie im Interview

Ein Konzept, welches den unterschiedlichen Lebenszyklen diverser Autokomponenten gerecht wird.


«EZ-GO» — Renault's Konzeptfahrzeug für urbane, geteilte Mobilität. Vorgestellt im 120. Jubiläumsjahr des französischen Herstellers, Realisation ab 2022 geplant.

"Ride-hailing und Shared-Mobility-Services sind eine wichtige Chance für Renault, insbesondere in den Städten. Viele sind älter oder sehr jung und Menschen suchen nach neuen Mobilitätslösungen ", sagte Thierry Bolloré, Chief Operating Officer. "Wir haben bereits begonnen, neue Mobilitätsdienstleistungen zu erforschen, und in Kombination mit unserer Expertise in einzelnen Autos und leichten Nutzfahrzeugen glauben wir, dass Groupe Renault gut positioniert sein wird, um diesen potenziellen Markt mit elektrischen, vernetzten und autonomen Mobilitätsdiensten sowohl für Verbraucher als auch für Business-to-Business-Szenarien zu bedienen. EZ-GO hilft uns weiter zu erforschen, wie die Zukunft aussehen könnte. "


Wasserstofftanken für Brennstoffzellen — Wie geht das?


Ladestationen für Elektro Fahrzeuge — Gehören traditionelle «Ladebuchten» bald der Vergangenheit an?

Induktives Laden könnte theoretisch auch während der Fahrt passieren durch zB. Induktionsfelder entlang der Strassen- oder Wegführung in Leitplanken, Schallschutzsystemen, unter der Fahrbahn, in Versorgunsschächten neben der Fahrbahn, in Parkhäusern, auf Brücken usw.